Schwerpunkt Pneumologie/Allergologie
Universitäres Lungenkrebszentrum Frankfurt 
 

Universitäres Lungenkrebszentrum Frankfurt


Die Abteilung Pneumologie ist einer der Hauptbehandlungspartner im Universitären Lungenkrebszentrum Frankfurt. Das von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Zentrum bietet sämtliche Behandlungsoptionen in Diagnostik, präoperativer Bestandsaufnahme, Chirurgie, Strahlentherapie und Chemotherapie für ambulante wie auch für stationäre Patienten an. 

Die interdisziplinären Aktivitäten beim Lungenkrebs beinhalten wöchentliche interdisziplinäre Tumorkonferenzen an denen Experten aus Thoraxchirurgie, Pneumologie, Internistischer Onkologie, Strahlentherapie und Radiologie teilnehmen. 

Das Zentrum ist in interdisziplinären Konsensuskonferenzen engagiert und nimmt an zahlreichen Studien teil. Als Teil der regionalen Vernetzung wird regelmäßig das Frankfurter Lungenkrebs Forum (FLF) von Pneumologen, Thoraxchirurgen, Onkologen, Strahlentherapeuten im Großraum Frankfurt und Rhein-Main organisiert. In diesem Forum werden neue Entwicklungen in der thorakalen Onkologie diskutiert und Expertenrat an andere Krankenhäuser und niedergelassene Ärzte angeboten.

Die Sprechstunden finden als interdisziplinäre Sprechstunden des Zentrums statt. 

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Universitären Lungenkrebszentrums.

 

Rotes Telefon


Wenn Sie Niemanden ans Telefon bekommen, erreichen Sie uns hier.

Der Schwerpunkt Pneumologie ist einer der Hauptbehandlungspartner im
Universitären Lungenkrebszentrum Frankfurt
.

Das Universitätsklinikum Frankfurt, vertreten durch Prof. Dr. T.O.F. Wagner, ist Projektpartner in der EUCERD Joint Action: Working for Rare Diseases.